Tiergestützte Vermittlung im BHZ Rossdorf

Tiergestützte Intervention

Tiergestützte Intervention

Die Tiergestützte Intervention basiert auf dem Beziehungsdreieck „Leistungsnehmer/in – Interventionsbegleittier – Anbieter“ und ist ein zielgerichtetes, ganzheitliches und individuelles Entwicklungs- und Förderangebot für die Bereiche Motorik, Wahrnehmung, Kognition, Kommunikation, Emotionalität und Soziabilität.

Unsere Begleittiere sind Motivator, Türöffner und Brückenbauer für Menschen jeden Alters. Sie sind Teil in der Beziehungs-und Prozessgestaltung zwischen Klient und Bezugsperson und unterstützen dabei die gesundheitsfördernden, präventiven und rehabilitativen Maßnahmen.

Förderung der Wahrnehmung und Motorik

  • Körperkoordination und Bewegungsapparat
  • Muskelentspannung
  • positiver Einfluss auf Herz-Kreislauf-System
  • taktile Perzeption
  • differenzierte Selbst- und Umweltwahrnehmung (Außen/Innen)
  • Ansprechen der Sinne

Ansprechpartner

Fachkraft für
Tiergestützte Intervention
Frau Martina Vornoff-Deimer
Dieburger Straße 77
64380 Roßdorf

Tel: 06154 6996-42
Mail:

 

Copyright 2020 BHZ Roßdorf Soziale Dienste gGmbH
Gehe zu: Bedienhilfen-Einstellungen